>Die Irrfahrt des Odysseus

  Kartenbestellung Szenenbilder  
Presse
 

             

 

  Die Irrfahrt des Odysseus    
       
  Klassiker für Kinder
nach der "Odyssee" von Homer, 8. Jh. v. Chr.
Schauspiel mit Effekten des "Schwarzlicht-Theaters"
in einer Bearbeitung des Theaters HIN & WEG, Wiesbaden
für Kinder ab 6 Jahren
und Erwachsene
75 Min. ohne Pause
 
       
  Die Geschichte  
  Odysseus war es durch seine List mit einem hölzernen Pferd gelungen, die zehnjährige Schlacht um die Stadt Troja zu beenden. Endlich kann er zu Penelope, seiner geliebten Frau und zu ihrem gemeinsamen Sohn Telemachos, nach Hause zurückkehren.

Doch Odysseus hat in Troja den Zorn der Götter des Olymps auf sich gezogen, die ihm auf seiner Heimreise das Leben richtig schwer machen. Sie schicken ihn von einem, den ganzen Mann fordernden Abenteuer ins nächste. Zum Glück für Odysseus sind sich aber nicht alle Götter einig, sodass er sich mit Hilfe seiner göttlichen Beschützerin Pallas Athene und seiner sagenhaften Listigkeit und Stärke immer wieder aus den drohenden Gefahren befreien kann. Dennoch verlängert sich seine Heimreise zu einer zehnjährigen Irrfahrt, auf der Odysseus gegen riesige, menschenfressende Ungeheuer kämpfen und sich gegen nymphische Zauberkräfte erwehren muss.

Die ganze Zeit über wartet seine treue Gattin Penelope auf ihren Liebsten, während sich in ihrem Palast schmarotzend fürstliche Freier breit machen. Sie erklären Odysseus für tot und halten unverhohlen um die Hand der schönen Penelope an. Nur mit Tücke kann sie die Freier hinhalten, um Zeit zu gewinnen.

Doch wird es Odysseus gelingen, rechtzeitig zu seiner Familie zurück zu kehren? Kann Odysseus die unliebsamen Gäste aus seinem Haus vertreiben, um die Heirat von Penelope mit einem der drängenden Freier zu verhindern?