Mr. Bats Meisterstück oder die total verjüngte Oma
Christine Nöstlinger


Verjüngungstrunk verwandelt Oma in 10-jähriges Mädchen


Hauptfigur der Geschichte ist die 70-jährige Oma Seifertiz. Ihr Bein schmerzt seit Jahren und das erschwert ihr das Laufen sehr. Auch hätte sie nichts dagegen zehn Jahre jünger zu sein.

Ihr Enkel Robi, der während des Urlaubs seiner Eltern bei ihr wohnt, begleitet sie zu dem verrückten Erfinder Mr. Bat. Der verspricht mit seinem Verjüngungstrank ihr zu helfen.

Doch der Trunk hat es in sich: Plötzlich ist Oma Seifertiz wieder ein zehnjähriges Mädchen - aber nur körperlich. Sie kommt mit der Welt der Großen nicht so recht klar: "Man könnte so viel tun. Aber die Erwachsenen lassen einen ja nicht!"

Mit Hilfe von Frau Bat, der Schwester des Erfinders und seinem Freund Tomi, versucht Robi seine verjüngte Oma wieder zu der "Alten" zu machen. Ein nicht ganz einfaches und ungefährliches Abenteuer, denn zuerst müssen sie eine Zeitreise antreten ... Aber keine Angst:
Es gibt ein Happyend.

Das Stück begeistert nicht nur Kinder. Auch Erwachsene, insbesondere lebenserfahrene Großeltern, werden sich das ein oder anderer Schmunzeln nicht verkneifen können.

Aufführungstermine
Szenenbilder
Presse Startseite