Startseite  

 

Odysseus

 

Unsere Stücke    
     
Rückblick 2017    
     
  Ox & Esel (Norbert Ebel)
Eine Art Krippenspiel für Menschen ab 5 Jahren

Mitten im Winter in Bethlehem. Ox kommt von der Arbeit nach Hause in seinen Stall - und da liegt doch tatsächlich ein kleines lebendiges Etwas in seiner Krippe. Ein Kind mitten auf seinem Abendessen - das ist ja wohl die Höhe!
Esel muss her, aber der ist nie da, wenn man ihn braucht ... Und als er endlich kommt, wissen alle beide nicht, was tun und vor allem: wohin mit dem kleinen «Matthias». Denn draußen ist es bitterkalt. Schon bald stellen Ox und Esel fest, dass der kleine Schreihals von drei komischen Männern, aber auch von Soldaten gesucht wird. Ein Soldat wird in die Flucht geschlagen und die beiden liebenswerten Tiere übernehmen die Elternschaft, bis die wahren Eltern, Josef und Mechthild - oder so - vom Einkaufen zurück sind ...

Theaterstückverlag, Korn-Wimmer, München
     

 

Kleiner König Kalle Wirsch (Tilde Michels)
Schauspiel mit Schwarzlichteffekten
empfohlen ab 6 Jahren

Kalle Wirsch herrscht seit Urzeiten als König über die Völker der Erdmännchen, der Wirsche, Wolde, Gilche, Trumpe und Murke, die tief im Erdinneren leben.
Zoppo Trump, der heimtückische Anführer der Trumpe, will Kalle Wirsch den Thron streitig machen und fordert ihn deshalb zum Zweikampf in die Wiwogitrumu-Burg auf.
Um kampflos die Königswürde verliehen zu bekommen, versucht Zoppo mit seinen Gehilfen Kalle daran zu hindern, den Kampfplatz zu erreichen. So werden Kalle verschiedene Fallen gestellt, und er wird an die Erdoberfläche verschleppt. Hier bei den Menschen lernt Kalle die Kinder Jenny und Max kennen. Die beiden wollen ihm helfen und lassen sich schrumpfen, um als Kalles kleines «Gefolge» mit unter die Erde gehen zu können.
Wird Kalle Wirsch es schaffen, rechtzeitig zum Kampf in der Burg zu sein, um seine Königswürde zu retten?

Aufführungsrechte bei Hartmann & Stauffacher GmbH, Köln

     
Rückblick 2016    
   
  Ox & Esel (Norbert Ebel)
Eine Art Krippenspiel für Menschen ab 5 Jahren

Mitten im Winter in Bethlehem. Ox kommt von der Arbeit nach Hause in seinen Stall - und da liegt doch tatsächlich ein kleines lebendiges Etwas in seiner Krippe. Ein Kind mitten auf seinem Abendessen - das ist ja wohl die Höhe!
Esel muss her, aber der ist nie da, wenn man ihn braucht ... Und als er endlich kommt, wissen alle beide nicht, was tun und vor allem: wohin mit dem kleinen «Matthias». Denn draußen ist es bitterkalt. Schon bald stellen Ox und Esel fest, dass der kleine Schreihals von drei komischen Männern, aber auch von Soldaten gesucht wird. Ein Soldat wird in die Flucht geschlagen und die beiden liebenswerten Tiere übernehmen die Elternschaft, bis die wahren Eltern, Josef und Mechthild - oder so - vom Einkaufen zurück sind ...

Theaterstückverlag, Korn-Wimmer, München
     

 

Das Gespenst von Canterville (nach Oscar Wilde)
Lustiges Schauspiel mit Schwarzlichteffekten für Kinder und Kenner ab 6 Jahren
:: 75 min ohne Pause

Der Amerikaner Mr. Hiram Otis zieht mit seiner Familie nach England. Dort kauft er das Schloss derer von Canterville, obwohl ihn der bisherige Besitzer, Lord Egbert de Canterville, ausdrücklich vor dem dort hausenden Gespenst gewarnt hat. Das Gespenst ist Sir Simon, ein Vorfahre Egberts, der vor über 300 Jahren seine Frau in den Tod trieb und deswegen verflucht wurde, um bis zur Erfüllung einer geheimnisvollen Prophezeiung keine Ruhe zu finden. Schon beim Einzug ins Schloss geht es drunter und drüber. Die neuen Eigentümer glauben die Gespenstergeschichte nicht, und die Kinder finden es „toll“. Sir Simon hingegen spukt, was das Zeug hält – jedoch ohne den gewohnten Erfolg. So beginnt er langsam an sich selbst zu verzweifeln.
Ob sich wohl eines Tages die Prophezeiung erfüllt und Sir Simon erlöst wird? Kleine und große Zuschauer dürfen gespannt sein.

     
Rückblick 2015    
   
  Keine Angst vor Hotzenplotz (Otfried Preußler)
Schauspiel empfohlen ab 6 Jahren

Aufführungsrechte beim Verlag für Kindertheater Weitendorf, Hambur
     
Rückblick 2014        
       
  Neues vom Räuber Hotzenplotz (Otfried Preußler)
Schauspiel empfohlen ab 6 Jahren


Aufführungsrechte beim Verlag für Kindertheater Weitendorf, Hamburg

   
Rückblick 2013        
       

 

Der Räuber Hotzenplotz (Otfried Preußler)
Schauspiel empfohlen ab 6 Jahren

Aufführungsrechte beim Verlag für Kindertheater Weitendorf, Hamburg


         
Rückblick 2012        
         
 

Die Irrfahrt des Odysseus
frei nach Homer

     
 

Wer hat meinen kleinen Jungen gesehen?
von Suzanne van Lohuizen

     
Rückblick 2009/2010    
     
  Von einem, der auszog,
das Fürchten zu lernen

nach einem Märchen der Gebrüder Grimm
     
Rückblick 2007/2008    
     
  Ein Sommernachtstraum
nach William Shakespeare

 

2005/2006 Max und Moritz
nach Wilhelm Busch
   
2004 Die kleine Hexe
von Otfried Preußler
   
2003 Wer hat meinen kleinen Jungen gesehen
von Suzanne van Lohuizen
 

 

2001/2002 Mr. Bats Meisterstück oder die total verjüngte Oma
von Christine Nöstlinger